Ein Golden Retriever schwimmt

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Mit Hund am Attersee baden

Es gibt mehrere Stellen am Attersee, an denen auch Hunde schwimmen dürfen. In Strandbädern und Freibädern sowie auf den Badeplätzen in Gemeindegebieten ist das Mitführen von Hunden jedoch verboten. In öffentlichen Anlagen und Parks herrscht grundsätzlich Leinenpflicht.

Mögliche Badeplätze für Hunde  an frei zugänglichen Plätzen sind:

  • zwischen den Ortsgebieten Schörfling und Weyregg
  • zwischen den Ortsgebieten Weyregg und Steinbach
  • zwischen Seefeld und Steinbach
  • zwischen Steinbach und Unterach
  • an der Promenade Schörfling/Seewalchen
  • an der Promenade Attersee (ausgenommen dort, wo es ein Verbotsschild gibt)
  • im Weißenbachtal