Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Häufige Fragen und Antworten


Ist die Burggrabenklamm noch gesperrt?

Ja, die Klamm ist nach wie vor gesperrt. Es besteht Lebensgefahr aufgrund von Steinschlag, außerdem wurde der Weg bereits abgetragen. Momentan ist für uns leider noch nicht absehbar, wann die Klamm – in geänderter Form – wieder geöffnet werden kann.
Der Weg daneben, der Valerieweg, welcher auch zur Eisenauer Alm und zum Schwarzensee führt, ist jedoch begehbar. Alternative und geöffnete Ausflugsziele in der Nähe sind der Nixenfall und die Gimbach-Kaskaden.

 

Welche bewirtschafteten Almen und Berghütten gibt es in der Region Attersee-Attergau?

Födinger Alm Weyregg (ohne Übernachtungsmöglichkeit), Hochleckenhaus Steinbach am Attersee (mit Übernachtungsmöglichkeit), Kreuzinger Alm Weyregg (ohne Übernachtungsmöglichkeit). Weitere Almen und Berghütten finden Sie hier

 

Was können wir bei Schlechtwetter (mit/ohne Kinder) unternehmen?

Unsere Tipps für Regenwetter finden Sie auf dieser Seite

 

Wann fahren die Schiffe der Attersee-Schifffahrt?

Den tagesaktuellen Fahrplan der Attersee Schifffahrt finden Sie hier .Den Sommerfahrplan (04. Juli bis 13. September 2020) finden Sie hier.

 

Wo kann man am Attersee mit dem Hund baden?

Hunde sind in den Strandbädern, auf den öffentlichen Badeplätzen sowie auf den Badeplätzen des Landes Oberösterreich nicht gestattet.

Eine Bademöglichkeit am Attersee besteht allerdings zwischen den Orten Schörfling und Steinbach, außerhalb der Ortsgebiete. Hier sind zwischen Straße und See immer wieder kleinere Grünflächen. Diese Plätze sind sehr beliebt, da man dort unter sich ist und auch das Baden mit dem Hund nicht untersagt ist.

Zudem ist das Baden an den Promenaden wie in Schörfling am Attersee und Attersee am Attersee (ausgenommen es ist ein Verbotsschild vorhanden) gestattet. Ebenso zwischen Unterach und Steinbach an den Taucheinstiegsstellen sowie im Weißenbachtal

 

Wo befinden sich die Slipstellen am Attersee?

Slipanlagen auf Anfrage


Attersee am Attersee

Naturslipanlage geschottert - gegenüber von Pension Viehböck 
Familie Viehböck Tel.: +43 676 958 5069 
Bei Stegbenützung kontaktieren SIe bitte Herrn Viehböck


Nußdorf am Attersee

Dauercamping Graus Gmbh - Tel.: +43 664 543 6334
Slipanlage gegen Gebühr - Bootsliegeplätze nur ganzjährig buchbar


Schörfling am Attersee

Marina Schörfling -  Tel.: +43 7662 2190 Hafenwart Siggi
Slipanlage - Kran - Windhager - Slipanlage auf Anfrage
Keine öffentliche Slipanlage 


Steinbach am Attersee

Slipanlage beim Hotel Föttinger
Gäste, die in Steinbacher Betrieben nächtigen, können die Slipanlage beim Föttinger auch im Juli und August verwenden – so wie Föttingers Hotel- und Campinggäste.
Für andere steht die Anlage im Hochsommer NICHT zur Verfügung.
 

Weyregg am Attersee: Keine öffentliche Slipanlage, gegen Gebühr kann geslippt werden 

Segelhafen Alexenau - Holz Slipanlage bis 1000kg für Jollen und kleine Motorboote - Preis auf Anfrage - Ansprechpartner: Christian Karg Tel.: +43 650 509 0909

 

Wo bekomme ich eine Fischerkarte für das Fischerreirevier Attersee?

Am Attersee gibt es drei Lizenz Ausgabestellen:

 

Wann darf ich am Attersee mit dem Motorboot fahren?

Grundsätzlich ist das Motorbootfahren am Attersee gestatet. Jedoch besteht in den Monaten Juli und August ein Fahrverbot für Motorfahrzeuge mit Verbrennungsmotor. 

 

Ist der Zutritt zu den Bädern am Attersee beschränkt?

Bei der Atterseeer-Bäderampel sehen Sie die aktuelle Auslastung des jeweiligen Bades und ob ein Zutritt aktuell möglich ist.