© Foto: TVB Attersee-Attergau, Kulinarik
Mann und Frau stoßen mit zwei Weingläsern an
SucheSuchen
Schließen

Corporate Text
Tourismusverband Attersee-Attergau

Tourismusverband Attersee-Attergau

Im Herzen Österreichs liegt die Urlaubsregion Attersee-Attergau in bester verkehrsgünstiger Lage, direkt an der Westaustobahn A1, zwischen Linz, Salzburg und München. Die Region steht durch ihre reine Luft und ihr kristallklares Wasser mit Trinkqualität für Nachhaltigkeit und Naturerlebnis und dient dadurch zu jeder Jahreszeit als perfekter Rückzugsort zum Entschleunigung und Energie tanken.

Sie ist die zweitgrößte Region im Salzkammergut und bietet 367 Beherbergungsbetriebe aller Art sowie 245 Gastronomiebetriebe, mit 7.222 Gästebetten (inkl. Camping), die jährlich rund 600.000 Übernachtungen einbringen. Seit der Fusionierung im Jahr 2019 besteht der Tourismusverband Attersee-Attergau aus den zwölf Tourismusgemeinden Attersee am Attersee, Berg im Attergau, Frankenmarkt, Nußdorf am Attersee, St. Georgen im Attergau, Schörfling am Attersee, Seewalchen am Attersee, Steinbach am Attersee, Strass im Attergau, Unterach am Attersee, Vöcklamarkt und Weyregg am Attersee sowie aus vier Informationsbüros mit 12 fix angestellten Mitarbeiterinnen. Diese kümmern sich um die nationale und internationale Vermarktung der Marke Attersee-Attergau, die Gästebetreuung, die Organisation und Durchführung diverser Veranstaltungen und sie fungieren als eine Full-Service-Informationsstelle in Hinblick auf Anfragen, Buchungen und Ausflugsorganisation.

Landschaftlich betrachtet ist der Attersee mit einer Wasserfläche von 46,2 km² der größte und  mit 169 Metern der dritttiefste Binnensee Österreichs. Er beheimatet den ältesten Segelverein Österreichs und ist durch seinen sogenannten Rosenwind sehr beliebt in Seglerkreisen. Der Attersee ist ganzjährig ein international beliebtes Tauchparadies mit Pfahlbauerlebnis und Flusstauchen und bietet geradezu unbegrenzte Möglichkeiten, den Freuden des Wassersports nach zu gehen.

Im Süden schmiegen sich die Felswände des Höllengebirges (1.862 m) und des Schafberges (1.782) an den See und laden zum Wandern und anspruchsvollen Klettersteigen, wie auch zum Bouldern ein. Von den anderen Seiten umschließen ihn sanfte Hügel und bewaldete Berge, deren malerische Idylle bei Wander- und Radtouren sowie als beeindruckender Panoramablick vom Aussichtsturm am Lichtenberg und von der Aussichtsplattform in Unterach überzeugt.  Spannende Mountainbikestrecken wie „KABONG“ und der Berge-Seen-eBike-Trail sind perfekt für Genuss Radfahrer. International bekannt sind die herausragenden Rennradveranstaltungen „King of the Lake“ und „Race Around Austria“.

 

 

Bereits vor über 5.000 Jahren versenkten die ersten Siedler am Attersee Stämme in den Boden, welche ihre Häuser tragen und schützen sollten: Die Pfahlbauer. Tausende Jahre später entdeckten auch die Römer den Attersee für sich und legten damit den Grundstein für die Sommerfrische am Attersee. Diese brachte zu Beginn des 20 Jahrhunderts auch den weltberühmten Maler Gustav Klimt an den Attersee, wo ein überwiegender Teil seiner über 50 bekannten Landschaftsgemälde entstanden. Und auch heute ist die Region für ihre hochwertige Kultur mit Weltstars beim Attergauer Kultursommer, beim Gustav Mahler Festival oder bei den internationalen Nikolaus Harnoncourt Tagen weit über die Grenzen bekannt.

 

 

 

KURZVERSION

 

Urlaubsregion Attersee-Attergau

GENUSSvoll – einTAUCHEN

 

 

In der Urlaubregion Attersee- Attergau befindet sich der größte Binnensee Österreichs – der Attersee. Umrahmt von einer herrlichen Naturlandschaft, sanften Hügeln im Attergau sowie den imposanten Felswänden des Höllengebirges. In bester verkehrsgünstiger Lage, direkt an der Westaustobahn A1, zwischen Linz und Salzburg liegt die Urlaubsregion Attersee-Attergau. Je nach Jahreszeit verzaubert, der größte Binnensee Österreich mit einem einzigartigen Farbenspiel.

Im Süden schmiegen sich die Felswände des Höllengebirges (1.862 m) und des Schafberges (1.782) an den See und laden zum Wandern und anspruchsvollen Klettersteigen, wie auch zum Bouldern ein. Von den anderen Seiten umschließen ihn sanfte Hügel und bewaldete Berge, deren malerische Idylle bei Wander- und Radtouren sowie als beeindruckender Panoramablick vom Aussichtsturm am Lichtenberg und von der Aussichtsplattform in Unterach überzeugt.  Spannende Mountainbikestrecken wie „KABONG“ und der Berge-Seen-eBike-Trail sind perfekt für Genuss Radfahrer. International bekannt sind die herausragenden Rennradveranstaltungen „King of the Lake“ und „Race Around Austria“. Der einzigartigen Schönheit der Landschaft konnten sich auch viele Künstler nicht entziehen. So zählte Gustav Mahler und Gustav Klimt zu den Stammgästen und Dirigent Nikolaus Harnoncourt als auch Franz Welser-Möst fand hier ihren Rückzugs- und Heimatort.

Sie ist die zweitgrößte Region im Salzkammergut und bietet 367 Beherbergungsbetriebe aller Art sowie 245 Gastronomiebetriebe, mit 7.222 Gästebetten (inkl. Camping), die jährlich rund 600.000 Übernachtungen einbringen. Seit der Fusionierung im Jahr 2019 besteht der Tourismusverband Attersee-Attergau aus zwölf Tourismusgemeinden.

 

Rückfragehinweis

TVB Attersee-Attergau

Angelina Eggl

Geschäftsführerin

Tourismusverband Attersee-Attergau

Attergaustr. 31

4880 St. Georgen im Attergau

www.attersee-attergau.at

www.facebook.com/attersee

www.instagram.com/attersee_salzkammergut