Suche
Suchen
Schließen

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.
Anmelden

Das sind die Food Trends 2024!

Das Jahr 2024 bringt neue Trends in der Ernährung mit sich, die darauf abzielen, nachhaltiger zu leben. Unter diesen Trends sind „Soup Tok“, „Girl Dinner“, „Actually plant-based“ und „Circular Food“ besonders herausragend. Hier ist eine Zusammenfassung der Trends und wie man sie nachhaltiger gestalten kann:

  • Internationale Jause („Girl Dinner“): Dieser Trend beinhaltet das Konzept einer individuellen Brettljause anstelle einer großen Mahlzeit. Um dies nachhaltiger zu gestalten, kann man neben regionalen Produkten auch Aufstriche aus geretteten Lebensmitteln verwenden.

  • Vereinigung der Suppenkaspare („Soup Tok“): Einfache Suppenrezepte verbreiten sich viral über Plattformen wie TikTok. Um diesen Trend nachhaltiger zu gestalten, kann man Reste verwenden, um köstliche Suppen zuzubereiten und Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

  • Wunsch nach pflanzlicher Ernährung(„Actually plant-based“): Verbraucher:innen wünschen sich pflanzliche Lebensmittel mit natürlichen und transparenten Zutaten. Um dies nachhaltiger zu gestalten, kann man Fleischalternativen selbst herstellen, insbesondere aus heimischen Pilzen, um den Umami-Geschmack zu verbessern.

  • Kreislaufdenken („Circular Food“): Dieser Trend fördert die bewusste Nutzung von Lebensmittelresten in der Küche, anstatt sie wegzuwerfen. Um dies nachhaltiger zu gestalten, ist eine sorgfältige Planung erforderlich, um alle Teile der Lebensmittel zu verwenden.

(Quelle: nachhaltigkeit.at)