© Foto: TVB Attersee-Attergau/Moritz Ablinger, SUP fahren am Attersee
Frau und Mann beim SUP fahren am Attersee

Großer Egelsee in Steindorf - Natursehenswürdigkeit

Seewalchen am Attersee, Oberösterreich, Österreich
  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

Moorsee Egelsee in Seewalchen  – Natursehenswürdigkeit
Der Egelsee in Steindorf ist eine nacheiszeitliche Bildung  ein sog. "Toteisloch". Den kleinen Moorsee findet man im Bereich des "Seewaldes" entlang der "Egelseestraße" zwischen der Siedlung Neu-Steindorf und Ainwalchen im Gemeindegebiet von Seewalchen am Attersee. Von den Einheimischen wird er auch "Großer Egelsee" genannt. Erfahre mehr über den verschwindenden See.

ENTDECKE den einst großen Egelsee in Seewalchen
In dem Gebiet rund um dem Moorsee befinden sich neben dem "Egelsee" mehrere solcher Senken mit niedermoorähnlichen Feuchtbiotopen. Der "Große Egelsee" ist der bekannteste und größte in diesem Gebiet und ein beliebtes Wanderziel sowie im Winter"Freizeitareal".Unmittelbar daneben befindet sich der "Kleine Egelsee". Dieser ist aber nur mehr in Ansätzen erkennbar.

Der (ver)schwinndende See in Seewalchen - Bildervergleich 2017- 2020
Ein Blick auf die Urmappe zeigt - Beide Seen waren sogar einmal mit einander verbunden!
Leider verlanden beide Seen - der große und kleine Egelsee - in den letzten Jahre zunehmens. Gründe dafür gibt es viele – wie z.B.: Überdüngung des Bodens oder auch der Klimawandel, wie man auch auf den beiden Bilder aus dem Jahr 2017 sowie 2020 im Vergleich gut sehen kann.

Wanderweg zum Egelsee nach Steindorf
Wenn man der Beschilderung des Waldweges folgt und dem Weg oberhalb vorbei an Kirche Kemating nicht Richtung Steindorf kommt man direkt beim Seewalchner Egelsee vorbei. Auch eine Straße die zu dem Gebeit führt erinnert an den einst großen See.

MOORE - WERTVOLLER LEBENSRAUM FÜR PFLANZEN & TIERE
Moorflächen beherbergen eine äußerst spezifische Tier- und Pflanzenwelt, darunter viele gefährdete Arten. So treten im Kreuzbauern Moor die Grausegge, die Flohsegge oder der langblättrige Sonnentau auf. Dieses beherbergt auch ein für Oberösterreich bzw. Österreich bedeutendes Vorkommen des stark gefährdeten Randring-Perlmutterfalters, dessen Raupen an das Vorhandensein des Schlangenknöterichs gebunden sind.

Quellen & weitere Informationen:

Lebensraum Moore Land OÖ: www.land-oberoesterreich.gv.at/71975.htm




je nach Witterung von Ostern bis Oktober

  • Besichtigung nur von außen möglich

Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt Schörfling
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt Seewalchen
Bahn:
Aus Salzburg bzw. Linz/Wien kommend bis Kammer/Schörfling
Flugzeug:
Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt Schörfling
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt St. Seewalchen

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (3 - 14 Jahre)
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Großer Egelsee in Steindorf - Natursehenswürdigkeit
Egelseestraße
4863 Seewalchen am Attersee

Telefon +43 7666 7719
E-Mailinfo@attersee.at
Webattersee.salzkammergut.at/sommer/wa…
Webattersee-attergau.salzkammergut.at
http://attersee.salzkammergut.at/sommer/wandern
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Ansprechperson

Tourismusverband Attersee-Attergau
Hauptstraße 9
4866 Unterach am Attersee

Telefon +43 7666 7719 - 50
E-Mailinfo.unterach@attersee.at
Webattersee-attergau.salzkammergut.at/

Rechtliche Kontaktdaten

Tourismusverband Attersee-Attergau
Hauptstraße 9
AT-4866 Unterach am Attersee
info.unterach@attersee.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA