Blick auf das türkisblaue Wasser des Attersees und Berge

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

SSC-S - Segel- und Surfclub Seewalchen

Seewalchen am Attersee, Oberösterreich, Österreich

Im Jahr 1976 entstand durch Begeisterung und Freude am sog. Surfen die Idee einen Club zu gründen.

Mit der Gründungsversammlung vom 3. Juni 1977 wurde aus dieser Idee Realität, erster Präsident war Kurt Bauernfeind. Nicht zu vergessen als Ideengeber Kurt Mittendorfer, der Club zählte damals 36 Mitglieder.

Im Jahr 1978 wurde das heutige Clubareal, welches vom Land OÖ angekauft wurde, vom Land OÖ mittels Pachtvertrag an den SSCS übergeben, wobei eine Partnerschaft mit dem Wasserschiclub Seewalchen eingegangen wurde.

In Folge wurde das von Klemens Holzmeister geplante, und im Jahre 1931 fertiggestellte Bootshaus, den Erfordernissen entsprechend adaptiert.

Der SSCS entwickelte sich zu eine Ausbildungs- und Heimstätte für Surfsportler, dessen Ergebnis zahlreiche Staatsmeiser und Teilnehmer an Welt- und Europameisterschaften, sowie Olympiaden dokumentieren.

In weiterer Folge konnte durch den Obmann des SSCS Rudi Stadler das Clubgelände um den Ausbau eines Hafens für 20 Segler vergrößert und attraktiver gestaltet werden.

Zahlreiche Investitionen in die Struktur des Geländes und der Bauten unter Mitwirkung zahlreicher Mitglieder ergaben Verbesserungen in der Infrastruktur, wie insb. Anschluß an das Kanalsystem, Neuerrichtung einer Küche u.v.m.

Als sportlichen Höhepunkt der letzten Jahre ist zu erwähnen, dass Martin Stritzinger in der Klasse Mistral ONE Design mehrfach Staatsmeister wurde. Dies soll Anlass sein, die Jugendarbeit diesbezüglich wieder zu forcieren.

Im Herbst des Jahres 2002 richtete ein Föhnsturm im Zusammenhang mit hohem Wellengang schwere Verwüstungen am Bootshaus und den Steganlagen an. Durch die tatkräftige Vorgangsweise des damaligen Vorstandes konnten diese Schäden bis zur Saisoneröffnung 2003, zum Großteil durch Versicherungsleistungen gedeckt, beseitigt werden.

Der nunmehrige Vorstand richtet sein Augenmerk auf die noch auszuführenden Erhaltungsarbeiten des Clubgeländes und will durch die Bestellung eines Sportwartes im Vorstand eine sportliche Basis für den Segel- und Surfsport, insb. Für die Jugend, schaffen.

Frühling bis Herbst

Erreichbarkeit / Anreise

Von Seewalchen auf der B151 Richtung Litzlberg - bei der Freibadeanlage Litzlberg links

Parken
  • Parkplätze: 20
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Sportkurse : Segeln
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Kontakt & Service


SSC-S - Segel- und Surfclub Seewalchen
Litzlbergerstraße
15
4863 Seewalchen am Attersee

+43 7672 72395
info@sscs-litzlberg.at
sscs-litzlberg.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
http://sscs-litzlberg.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Ansprechperson
Herr Obmann Mag. Joachim Stockinger

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA