©
© Foto: Foto: TVB Attersee-Attergau, Wandern am Attersee
Zwei Wanderer mit Attersee-Panorama im Hintergrund
©
© Foto: TVB Attersee-Attergau, Wandern am Attersee
Zwei Wanderer mit einem Panoramabild des Attersees im Hintergrund
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Informationen zur aktuellen Lage

Ab 17. November 2020 bis einschließlich 06. Dezember 2020 gilt in Österreich in zweiter "Lock-Down"- die aktuellen Maßnahmen dazu finden Sie hier.

Folgende Neuerungen für die Tourismus-, Gastronomie- und Freizeitbetriebe treten mit  17.11.2020/00:00 Uhr in Kraft:

  • Betretungsverbote und Schließungen werden bis einschließlich 06.12. verlängert
  • Abholung von Speisen und Getränken ist nur mehr bis 19.00 Uhr zulässig
  • Nur noch unaufschiebbare Geschäftsreisen sind erlaubt
  • Gelegenheitsmärkte, wie Weihnachtsmärkte, sind weiterhin untersagt
     

Weiterhin möglich:

  • Lieferservice und Abholung von Speisen; Abholung von 6:00 bis 19:00 Uhr möglich
  • Beherbergung: Nur noch unaufschiebbare Geschäftsreisen sind erlaubt. Tipp: Fordern Sie eine Bestätigung an, dann sind Sie auf der sicheren Seite.


Quellen: WKO & Sichere Gastfreundschaft

Gastronomie

Gastrobetriebe dürfen Speisen von 6 bis 19 Uhr ausschließlich zur Abholung anbieten, die direkte Konsumation im Gastrobetrieb ist nicht mehr erlaubt. Die Lieferung von Speisen ist rund um die Uhr möglich. Von dieser Regelung ausgenommen sind Kantinen, die betreute, untergebrachte oder betriebsangehörige Personen versorgen sowie Beherbergungsbetriebe zur Versorgung ihrer Gäste. 

Ebenfalls ausgenommen sind öffentliche Verkehrsmittel, wie zum Beispiel der Zugverkehr. Die Essensausgabe in Einrichtungen wie Obdachlosenunterkünften, Frauenhäuser, Flüchtlingsunterkünften, etc. weiterhin möglich.

Beherbergung

Beherbergungsbetriebe dürfen nur in Ausnahmefällen, insbesondere aus beruflichen Zwecken, die sich nicht verschieben lassen, genutzt werden. Auch Menschen, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verordnung bereits beherbergt sind, können für die vereinbarte Dauer weiter beherbergt werden. Darüber hinaus dürfen Beherbergungsbetriebe auch von Menschen mit einem dringenden Wohnbedürfnis sowie zum Zweck der Betreuung und Hilfeleistung von unterstützungsbedürftigen Personen betreten werden.

Die Beherbergung von Schüler*innen zum Zweck des Schulbesuchs – zum Beispiel Internate oder Lehrlingswohnheime – sind von dieser Regelung ausgenommen. Kurgäste und Begleitungen dürfen weiterhin berherbergt werden, sofern ein Ambulatorium angeschlossen ist. In den frei zugänglichen Bereichen gilt der Mindestabstand gegenüber haushaltsfremden Personen, jenen, die nicht zur Gästegruppe gehören sowie dem Personal.

Quelle & Link: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Die COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz hat am 01.11.2020 den Hauptausschuss des Nationalrats passiert. Hier finden Sie den finalen Verordnungstext, der mit  03.11.2020, 00:00 Uhr in Kraft tritt:

https://www.sozialministerium.at/dam/jcr:40377e96-c398-4618-adb8-cec3421c16ef/BGBLA_2020_II_463.pdf

 

Erläuterungen und FAQs zur Verordnung finden sich auf der Seite des Gesundheitsministeriums:

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

 

Informationen zu den neuen Unterstützungsmaßnahmen für die vom „Lockdown“ besonders getroffenen Branchen finden Sie unter folgenden Links:

 

Weiterhin verfügbare bzw. verlängerte Maßnahmen:

 

Stundungen und Ratenzahlungen:
https://www.wko.at/service/steuern/sonderregelung-coronavirus.html;
https://www.bmf.gv.at/public/top-themen/corona-hilfspaket-faq.html#Erleichterungen 

 

Wichtige und weiterführende Links: