Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Informationen zur aktuellen Lage

BEHERBERGUNGSBETRIEBE (Update vom 28.04 bzw. 19.05.2020):

  • Beherbergungsbetriebe dürfen ab 29. Mai wieder öffnen für private Nächtigungen.
  • Beherbergungsbetriebe sind all jene Unterkünfte, die sowohl entgeltlich, als auch unentgeltlich Gäste für einen vorübergehenden Aufenthalt beherbergen, z.B. Hotels, Pensionen, Privatzimmer, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze, Schutzhütten, AirBnB-Angebote.
  • Ausgenommen sind Beherbergungen von Personen, die sich am 4. April 2020 bereits in der Beherbergung befinden (für die im Vorfeld vereinbarte Aufenthaltsdauer), zum Zweck der Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen, aus beruflichen Gründen oder zur Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses.

 

LEITLINIEN:

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen, außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden in derselben Gästegruppe/Wohneinheit
  • Mund-Nasen-Schutz für Gäste im Bereich des Eingangs und der Rezeption
  • Mund-Nasen-Schutz oder Face-Shield für alle MitarbeiterInnen mit Gästekontakt
  • In den Gastronomiebereichen der Beherbergungsbetriebe gelten die allgemeinen Leitlinien für die Gastronomie; für Übernachtungsgäste gelten bei Buffets Erleichterungen (unter Einhaltung besonderer hygienischer Vorkehrungen)
  • Für Schwimmbäder und Wellnessbereiche gelten die Empfehlungen zur Wiederöffnung von Einrichtungen nach dem Bäderhygienegesetz und der Bäderhygieneverordnung 2012
  • Für die Organisation der Kinderbetreuung sind die Empfehlungen zum Schutz in Kindergärten sowie in elementarpädagogischen Einrichtungen und Schulen heranziehen.
  • Seminare bis 100 Personen (inkl. Trainer) sind möglich, dabei ist auf Mindestabstand und Tragen von Mund-Nasen-Schutz zu achten. (Ausnahmen vom Mindestabstand bzw. vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nur, wenn aufgrund der Eigenart der Ausbildung oder Schulung dies nicht eingehalten werden kann; z.B. beim Anleiten von Handgriffen in einem Erste-Hilfe-Kurs.)
  • Speziell für Schutzhütten gilt: Nächtigung in einem Schlaflager oder in Gemeinschaftsschlafräumen sind nur zulässig, wenn gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens 2 Metern eingehalten wird oder durch geeignete Schutzmaßnahmen eine räumlichen Trennung hergestellt wird

GASTRONOMIE (Update vom 28.04.2020):

  • Gastronomische Betriebe können ab 15. Mai ihre Geschäftslokale für Gäste bisvon 06:00 bis 23.00 Uhr geöffnet haben
  • Maximal 4 Erwachsene mit ihren zugehörigen Kindern dürfen an einem Tisch gemeinsam sitzen
  • Die Gäste müssen sitzen und zwischen den Gästen, die nicht an einem Tisch gemeinsam sitzen, muss ein Mindestabstand von einem Meter gewährleistet sein.
  • Schankbetrieb an der Theke ist nicht erlaubt.
  • Das Servicepersonal hat Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Gäste am Tisch nicht.
  • Tische sind in der Regel vorab zu reservieren (keine Gruppenreservierungen) 

FREIZEITBETRIEBE (Update vom 28.04.2020):

  • Tierparks „Outdoor“ dürfen, sofern der Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann, ab 15. Mai wieder öffnen.
  • Für andere Freizeitbetriebe und Sehenswürdigkeiten bzw. auch für Indoor-Freizeiteinrichtungen gilt der 29. Mai. Zusätzlich ist es im Indoorbereich verpflichtend einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Beschränkung auf mindestens 10 m² Besucherraum pro Besucher zu beschränken.
  • Schwimmbäder und Freizeitanlagen können ebenfalls ab 29. Mai wieder öffnen.

Oberösterreich-Paket für Tourismusbetriebe

HIER finden Sie sämtliche Unterstützungsmaßnahmen der Bundesregierung, der Banken und des Landes Oberösterreich im Überblick

Heute (07.04.2020) wurde das Oberösterreich-Paket für Tourismusbetriebe von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer vorgestellt. Wir möchten Ihnen gerne einen Überblick geben, sowie Sie über weitere Maßnahmen informieren:

  • Link zum Oberösterreich-Paket finden Sie hier: https://www.markus-achleitner.at/standort/
  • Hotels und Betriebe sind per Verordnung vom 2. April, bis zum 24. April für touristische Zwecke geschlossen. Mehr dazu und die Ausnahmen zur Vermietung finden Sie HIER in der aktuellen Verordnung.
  • Schrittweise Öffnung: „Alle anderen Dienstleistungsbereiche, inklusive Hotels und Gastronomie, werden bis Ende April 2020 mit dem Ziel evaluiert, ab Mitte Mai 2020 eine stufenweise Öffnung zu ermöglichen.“ Quelle: WKO.
  • Veranstaltungen: bis Ende Juni 2020 werden keine Veranstaltungen stattfinden. Bis Ende April 2020 wird entschieden, was über den Sommer 2020 möglich sein wird. Quelle: WKO.