Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Erhalt der Liquidität - der Zahlungsfähigkeit

ZAHLUNGSFÄHIGKEIT ERHALTEN - Sie erhalten Unterstützung bei:

  • Überbrückungsfinanzierung für Kreditgarantien: Der Staat übernimmt Garantien für Unternehmen, die durch das Coronavirus in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Antrag Überbrückungsgarantie HIER!
  • Überbrückungskredite: Für betroffene Betriebe stehen Mittel zur Aufrechterhaltung ihrer Zahlungsfähigkeit zur Verfügung.
  • Steuerstundung und Herabsetzung der Steuervorauszahlung für betroffene Unternehmen.
  • Gespräche mit führenden Banken: Ziel sind zusätzliche Kreditgarantien und Kreditstundungen durch die Institute.
  • Stärkung und Beschleunigung der Exportförderung: Schnellere Exporte sorgen für eine raschere Verfügbarkeit finanzieller Mittel.
  • SOFORT UNTERSTÜTZUNGS ANTRAG finden Sie HIER!


Die wichtigsten Fragen auf Antworten einen Blick: 

Welche Finanzierungsarten können mit der Bundeshaftung besichert werden?
Grundsätzlich kann Fremdkapital, das vor dem Hintergrund der aktuellen Krisensituation zum Ausgleich von Liquiditätsengpässen, die aufgrund kurzfristiger Rückgänge der Umsatzerlöse entstanden sind, mit einer Bundeshaftung im Ausmaß von 80% besichert werden.


Wie hoch sind die Unter- und Obergrenzen dieser Förderung?
Ausgehend von der Zielsetzung, mit dieser Sonderförderung auch ganz kleine Unternehmen zu unterstützen, gibt es keine Untergrenze der Haftungssumme. Maximal kann eine Überbrückungsfinanzierung i.H.v. EUR 500.000 mit einer Bundeshaftungsquote i.H.v. 80% besichert werden.

Wie hoch muss die Schadenshöhe mindestens sein?
Zur Inanspruchnahme dieser Sonderförderung muss ein erwarteter Rückgang der Umsatzerlöse von mindestens 15% gegenüber dem Vorjahr vorliegen bzw. prognostiziert werden.

Welche Kosten fallen für die Bundeshaftung an?
Die einmalige Bearbeitungsgebühr (1%) und laufende Haftungsprovision (0,8%) werden zur Gänze vom Bund übernommen.

Welche Kostenarten dürfen mit der Überbrückungsfinanzierung gedeckt werden?
Gefördert werden sowohl aktivierungs- als auch nicht aktivierungspflichte Kosten. Insbesondere all jene Kosten, welche zu Liquiditätsengpässen auf betrieblicher Ebene führen.

Welche Unterlagen müssen mit dem Förderantrag mit eingereicht werden?

Zusätzlich zum Antragsformular auf www.oeht.at sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Betriebsbeschreibungsbogen
  • Verpflichtungserklärung
  • Beilage Förderungsansuchen „Coronavirus-Maßnahmenpaket“
  • Jahresabschluss 2018 oder aktueller
  • Forecast 2020 (aus dem der Liquiditätsbedarf erkennbar ist)

Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung bitte geben Sie uns Bescheid!
Wir sind telefonisch von Mo - Do 9:00 bis 17:00 und Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr unter 07666 7719 und info@attersee.at erreichbar.

 

 WKOÖ: Corona-Hotline 05-90909

 Ausweitung Service-Angebot: Als Servicepartner der OÖ Wirtschaft sind wir ab sofort von 7:00 bis 18:00 Uhr und auch am Wochenende von 9:00 bis 18:00 Uhr unter T 05-90909 oder service@wkooe.at erreichbar.

Die WKOÖ unterstützt die Betriebe insbesondere bei Fragen zu den Themen Mitarbeiter und Liquidität zB Arbeitsrecht, Entgeltfortzahlung, Fürsorgepflichten, Pflegefreistellung, Finanzierung und Förderungen. Sowie andere wichtige Rechtsfragen (Vertragsrecht, Veranstaltungsabsagen, internationale Lieferketten und branchenspezifische Fragestellungen).

Umfangreiche Informationen finden Unternehmen zusätzlich rund um die Uhr auf wko.at/coronavirus Alle aktuellen Fragen der Unternehmen wurden in FAQs aufbereitet, die laufend aktualisiert werden.

-> SOFORTUNTERSTÜTZUNGSANTRAG