© Foto: TVB Attersee-Attergau, Kulinarik
Mann und Frau stoßen mit zwei Weingläsern an

Die Online-Gästeregistrierung mit myVisitPass

Die Nachverfolgung von Kontaktpersonen ist nicht nur eine gesetzliche Vorschrift, sondern auch ein unverzichtbares Mittel, um eine Infektionskette nachzuverfolgend und zu unterbrechen. Um alle Bewohner, Gäste, Betriebe, Veranstalter und Vereine schützen zu können und die Nachverfolgung  zu erleichtern, hat sich die Oberösterreich Tourismus GmbH dazu entschieden, eine einheitliche und digitale Lösung für die Kontaktnachverfolgung - sprich „Contact tracing“ - einzuführen: myVisitPass

 

Für Gäste & Einheimische

Die leichte Bedienbarkeit der App und die absolute datenschutzkonforme Systemabwicklung sind uns dabei ein besonderes Anliegen. Gerne können Sie die myVisitPass-App auf Ihrem Smartphone ablegen und in Folge  immer wieder anwenden.

Für alle, die Interesse daran haben und sich gerne schon vorab registrieren wollen, geht es hier entlang - gleich einloggen und den Anweisungen folgen: 

Zum myVisitPass

© Logo MyVisitPass
Logo MyVisitPass

Wie startet man erstmalig den MyVisitPass?

  • Variante 1: Öffnen Sie im Browser Ihres Smartphones die Website https://myvisit-pass.com/ooe/  oder klicken Sie auf das „myVisitPass“- Logo! 
  • Variante 2: Scannen Sie mit einer QR-Code-fähigen Foto-App am Smartphone den in einem Betrieb angebrachten QR-Code. 
  • Variante 3: Ein Mitarbeiter in einem Betrieb gibt Ihre Daten in der Betreiber-App ein und schickt Ihnen anschließend eine Mail mit der Einladung. 

Im Anschluss an den Anmeldevorgang müssen Sie lediglich den Anweisungen folgen, wichtige Daten eingeben (Vorname, Nachname, Telefonnummer und optional E-Mail-Adresse) und Sie sind bereit für die Verwendung.
Wir bitten Sie die Daten wahrheitsgetreu einzugeben und keine erfundenen Namen, Adresse etc. anzugeben! Nur gemeinsam können wir eine Cluster-Bildung verhindern und das Virus versuchen einzudämmen! 

Welche Lösung wird verwendet und wie funktioniert es?

Die von uns ausgewählte und eingesetzte Lösung heißt „feratel myVisitPass“.

Das Programm funktioniert folgendermaßen:

  1. Auf dem Smartphone die Website https://myvisit-pass.com/ooe/ öffnen
  2. Die Website (APP) am besten als Favorit/Lesezeichen auf dem Homescreen oder Desktop des Smartphones ablegen und speichern.
  3. Website samt Lesezeichen wird auf dem Smartphone gespeichert und kann schnell und unkompliziert jederzeit aufgerufen werden.
  4. Beim Betreten eines Betriebes scannen Sie mit der „myVisitPass“-App einen QR-Code, welcher entweder am Tisch oder im Raum sichtbar aufgestellt ist und checken sich somit ein.
  5. Beim Verlassen eines Betriebes sollten Sie sich „auschecken“. Dies geht entweder wieder über das Scannen oder direkt über die App – ist hilfreich, aber kein MUSS! Nach einer bestimmten Zeit werden Sie automatisch ausgecheckt.

Welche Vorteile hat das Programm?

  • Datenschutz steht für uns an oberster Stelle! Sämtliche Basisdaten werden nur auf Ihrem Smartphone gespeichert, Check-In/Check-Out- Vorgänge werden auf den Servern des Lösungsanbieters gespeichert, wobei dies alles in Österreich stattfindet und vollkommen DSGVO-konform abläuft.
  • Die Betriebe oder Vereine können keine Daten einsehen. Die Übermittlung an die Behörden im Falle eines COVID-19-Falles erfolgt in verschlüsselter Form.
  • Ihr „myVisitPass“ kann in allen Regionen, die mit dem selben System arbeiten, verwendet werden.
  • Die Bedienung ist sehr einfach: nach kurzem Einrichten und Speichern eines Lesezeichens namens „myVisitPass“ auf dem Smartphone und der kurzen Eingabe von vorgeschriebenen Daten, werden die Daten auf dem Smartphone gespeichert – es kann losgehen!

Für unsere Betriebe

Hier erfahren Sie wie Sie das KOSTENLOSE, leicht bedienbare und absolut datenschutzkonformes System einrichten und anwenden können.

Wie kommen ich zu diesem System?

Wie Sie als Betrieb die Aufzeichnung von Kontaktpersonen betreiben, steht Ihnen grundsätzlich frei. Mit einer digitalen Lösung geht es allerdings für alle Beteiligten wesentlich einfacher und schneller – ebenso mithilfe einer regionsweiten, einheitlichen Lösung in Oberösterreich.

Sie bekommen die Kontaktnachverfolgungs-Plattform vom Oberösterreich Tourismus GmbH KOSTENLOS zur Verfügung gestellt – nicht nur die Vermieter, sondern auch jegliche Gastrobetriebe. Das System nennt sich "Feratel myVisitPass".

Wenn es schnell gehen muss: Generell benutzt man als Betrieb die WebClient Website für die Verwaltung und die „checkVisit“-WebApp am Smartphone. Der Gast benutzt die „myVisitPass“-App am Smartphone.

  1. Zugangsdaten beim Tourismusverband für das WebClient unter ott@attersee.at beantragen
  2. Einloggen und geführten Aktivierungsvorgang ausführen
  3. Betreiber-App „CheckVisit“ auf eigenem(n) Smartphone(s) einrichten
  4. Im WebClient den QR-Code nach Wunsch erstellen
  5. QR-Code ausdrucken und sichtbar auf dem Tisch anbringen.

myVisitPass: Ersteinstieg für Betriebe

myVisitPass: Aktivierung und Einstellungen für Betriebe