Zwei Wanderer mit Attersee-Panorama im HintergrundZwei Wanderer mit einem Panoramabild des Attersees im Hintergrund

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Verlängerung der Härtefallfonds für Privatzimmervermietung und Ein-Personen-Unternehmen

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Gastronomie, den Tourismus und die Freizeitbetriebe waren und sind stark zu spüren. Um die Betriebe auch weiterhin bestmöglich zu unterstützen, wird nun die Richtlinie überarbeitet und ausgeweitet.

 

Welche zusätzlichen Maßnahmen wurden geschaffen?

Ausweitung der Unterstützungsmaßnahmen von sechs auf zwölf Monate

  • Unterstützungen können für insgesamt 12 Monate beantragt werden.
  • Der Betrachtungszeitraum wird von sechs Monaten auf zwölf Monate erweitert.
  • Ansuchen können nunmehr für die Betrachtungszeiträume von 16.3.2020 bis 15.03.2021 monatsweise gestellt werden.

 

Bei coronabedingtem Umsatzeinbruch können somit zukünftig bis zu 30.000 Euro insgesamt gefördert werden (darin enthalten bis zu 6.000 Euro Comeback-Bonus); die Mindestauszahlung beträgt weiterhin pro Monat (inklusive Aufstockung bei Minimalbeträgen und Comeback-Bonus) 1.000 Euro.

 

Wer ist Anspruchsberechtigt?

  • Privatzimmervermieter, die im eigenen Haushalt – der auch Hauptwohnsitz ist – private Gästezimmer oder Ferienwohnungen mit höchstens 10 Betten vermieten und nicht der Gewerbeordnung 1994 unterliegen.
  • Ein-Personen-Unternehmen unter Einschluss Neuer Selbständiger und freier Dienstnehmer, sowie Kleinstunternehmer

 

Wie funktioniert die Abwicklung?

  • Die Agrarmarkt Austria (AMA) wickelt den Härtefallfonds für die Privatzimmervermieter ab. Der Antrag für die Förderung kann über die Agrarmarkt Austria (AMA) auf http://www.eama.atgestellt werden.

Die Wirtschaftskammer wickelt den Härtefallfonds für die Ein-Personen- Unternehmen ab. Förderungen können unter https://www.wko.at/service/hff-musterantrag.pdf beantragt werden