Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

 

Es gilt (Stand heute, 9:55 Uhr) die letzte Meldung der Landeskorrespondenz von gestern, 16.03.2020, 21:23 Uhr:

 Bundeseinheitliche Sperre von Hotels angestrebt

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Auf freiwilliger Basis ist Schließung aber sofort möglich“

„Auf Ersuchen des Bundes wird das Land OÖ die Verordnung zur Schließung aller Hotels und Beherbergungsbetriebe in Oberösterreich noch aufschieben, weil eine zeitnahe bundeseinheitliche Lösung für alle sechs verbleibenden Bundesländer, in denen es noch keine behördliche Sperre gibt, angestrebt wird. Auf freiwilliger Basis ist aber eine Schließung auch sofort möglich. So wie in der geplanten Verordnung vorgesehen, sollten lediglich Kurhotels und Reha-Anstalten weiter offen halten. Ebenso sollten Hotels, die Beschäftigte von jenen Unternehmen beherbergen, die zur Aufrechterhaltung der Wirtschaftsleistung und der Standortsicherheit nicht von Schließungen betroffen sind, weiter geöffnet bleiben. Ausländische Gäste, deren Rückreise nicht sofort möglich ist, sollten auch in ihrem Hotel verbleiben können, jedoch nur bis zum frühestmöglichen Zeitpunkt ihrer Rückreise“, erklärt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.

Information Stornogebühren:

Kommen die Gäste aus einem Gebiet, das mit einem Ausreiseverbot belegt ist, dann können keine Stornogebühren geltend gemacht werden. Reisen Gäste nicht an, obwohl sie könnten oder weil sie krank sind, dann besteht Anspruch auf das vereinbarte Stornoentgelt.

 

Die Schließung der Hotels in Oberösterreich geschieht auf freiwilliger Basis wir empfehlen Ihnen: dokumentieren Sie, welche Kosten nach Schließung des Betriebes anfallen, um im Falle einer Verordnung die entsprechenden Belege zu haben.