Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Attersee-Attergau ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Motorbootfahren am Attersee

Motorbootfahren am Attersee

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Motorbootfahren am Attersee

Das Motorbootfahren am Attersee im Salzkammergut ist erlaubt. Um diese Möglichkeit noch lange zu erhalten, möchten wir Sie ersuchen einige Gesetze und Regeln unbedingt zu befolgen.  Das Motorbootfahren (Motorfahrzeuge mit Maschinenantrieb) auf dem Attersee ist vom 1. Juli bis 31. August jeden Jahres verboten. Zwischen 21:00 und 07:00 Uhr gilt ein Nachtfahrverbot. Hier finden Sie die Motorbootfahrregeln für den Attersee.

Grundsätzlich benötigt man zum Führen eines Motorbootes (Elektro –oder Verbrennungsmotor) mit einer Antriebsleistung ab 4,4 kW (6 PS) einen Befähigungsnachweis (Schiffsführerpatent, Motorbootführerschein). Für Motorboote unter 4,4 kW genügt die Vollendung des 16. Lebensjahres. Für Motorboote mit einem Elektroantrieb unter 500 Watt reicht das 12. Lebensjahr.

Der Motor-Yacht-Club Salzkammergut in Schörfling am Attersee bietet die ideale Heimat für alle Motorboot Fans am Attersee. Der Club verfügt über die einzige Benzintankstelle direkt am Attersee. Sie brauchen noch das Schiffsführerpatent? Dann können Sie die erforderliche Ausbildung bei der Motorbootfahrschule Franz Mittendorfer oder bei der Wasserschischule Unterach absolvieren. Und falls an Ihrem Boot einmal was zu reparieren ist oder Sie Ihr Boot kranen wollen dann haben wir alle Informationen rund ums Boot zusammengefasst.